› Physikalische Medizin Impressum Sitemap

Physikalische Medizin Enzinger


  • Leistungen & Angebote
    Physiotherapie und Heilgymnastik
    Ergotherapie
    Logopädie
    Manuelle Lymphdrainage
    Heilmassage
    Moorpackungen
    Ultraschall
    Strombehandlungen
   2-Zellenbad und 4-Zellenbad
    Atemtherapie
    Extensionsbehandlungen
    Hausbesuche
  • Ablauf
  • Kontakt & Information
  • Öffnungs- und Behandlungszeiten
  • Lage in Mittersill
  • Team & Mitarbeiter
  • zur Startseite

 

 

 

 

Physikalische Therapie Wieshof - St. Johann
Beauty Wieshof - St. Johann

 

 



LOGOPÄDIE - ALLE KASSEN(*)

 

 

 

Derzeit wird keine Logopädie angeboten!

 

Die Logopädie befasst sich mit den Themenschwerpunkten Sprache, Sprechen, Stimme und Atmung, Schlucken sowie Hören.

 

Das Aufgabengebiet reicht von der Prävention über Beratung, Diagnostik und Abklärung bis hin zur Therapie und Rehabilitation für Störungen in diesen Bereichen. Betroffen können kranke und gesunde Menschen jeden Lebensalters vom Kleinkind bis ins hohe Erwachsenenalter sein.


Nach einer umfassenden Erstbefundung erfolgt eine gemeinsame Festlegung der Therapieziele und weiteren Vorgehensweise.

Dabei kommen die verschiedensten Methoden und Übungsmaterialien zum Einsatz z.B.:


Myofunktionelle Therapie
Orofaciale Regulationstherapie nach Castillo Morales
Neurologische Reorganisation nach Padovan


Wie wird man Patient(In) für Logopädie:

Sie erhalten (je nach Krankenkasse unterschiedlich) einer Verordnung durch den Kinderarzt, Zahnarzt, HNO Facharzt, Neurologen oder Hausarzt.
Diese Verordnung muss vom chefärztlichen Dienst genehmigt werden.
Bitte fragen Sie dazu Ihren Arzt.


(*) Verrechnung:

Kassenverträge:     SVA, BVA, Bauern, VAEB,
Rückverrechnung:  SGKK
Hausbesuche je nach Kapazität möglich!

 

Wer braucht Ergotherapie:

Vom Kleinkind bis ins hohe Alter!


Bei welchen Störungen oder Auffälligkeiten ist eine logopädische Therapie indiziert?

 

Sprache
  • Störungen des Spracherwerbs
    z.B. Sprachentwicklungsverzögerung, Sprach­verständnisstörung,
    Dysgrammatismus


    Störungen des Schriftspracherwerbs
    z.B. Lese-Rechtschreib-Schwäche


    Neurologische Sprachstörungen
    z.B. Aphasie (Sprachverlust nach Hirnschädigung)

     
Sprechen
  • Störungen des Sprecherwerbs
    wie Lautbildungsstörungen


    Neurologische Sprechstörungen
    z.B. Dysarthrie (Sprech-, Stimm- und Atemstörung nach Schädigung des Nervensystems)


    Periphere Sprechstörungen
    z.B. Dysglossie (bei Schädigung der Artikulationsorgane)
    Störungen des Redeflusses wie Stottern oder Poltern

     
Stimme & Atmung
  • Stimmstörungen, Atemstörungen, Näseln z.B. Hypernasalität

     
Mundfunktion
  • Schluckstörungen
    Myofunktionelle Störungen z.B. Muskelfunktionsschwächen
    Lähmungen z.B. Facialisparese

     
Hören
  • Hörbedingte Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen
    Auditive Wahrnehmungsstörung

     

 

  • Aber auch bei:

    Autismus, Down-Syndrom, Laryngektomie, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten
    Körper- und Mehrfachbehinderung, und geriatrischen Patienten

 

nach oben
zur Startseite

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

© www.physio-reha.com . Physikalische Medizin Enzinger - Klausgasse 14 - 5730 Mittersill - (06562) 46 72